• 1
 

Hochwasser


Technischer Einsatz
Zugriffe 812
Einsatzort Details

St.Margarethen
Datum 21.06.2017
Alarmierungszeit 15:22 Uhr
Einsatzbeginn: 15:27 Uhr
Einsatzende 22:16 Uhr
Einsatzdauer 6 Std. 54 Min.
Alarmierungsart Sirenenalarm
eingesetzte Kräfte

Fahrzeugaufgebot
Technischer Einsatz

Einsatzbericht

Nach heftigen Regenfällen wurden sämtliche Feuerwehren des Abschnittes Mittleres Lavanttal nach St.Margarethen alarmiert. Innerhalb kürzester Zeit regnete es 40 Liter/m², Bäche gingen über die Ufer, Straßen wurden unbefahrbar und das Kurbad Bad Weißenbach wurde im Erdgeschoss total überflutet. Die Feuerwehren waren mit vielen Notrufen konfrontiert, der Bezirkseinsatzstab wurde hochgefahren. Die Hauptaufgabe der Feuerwehr Reideben war es, im Ortsteil St.Margarethen Keller auszupumpen und die Schlammmassen zu entfernen. Nach 6 Stunden konnte die FF Reideben wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Im Einsatz standen

Feuerwehr Reideben

Feuerwehr St.Stefan

Feuerwehr St.Johann

Feuerwehr Wolfsberg

Feuerwehr Forst

Feuerwehr Kamp

Feuerwehr Gräbern

Feuerwehr Prebl

Feuerwehr Theissenegg

Feuerwehr St. Andrä

Feuerwehr St. Marein

Feuerwehr Frantschach - St. Gertraud

Feuerwehr St. Michael

Feuerwehr St. Margarethen

Feuerwehr Bad St. Leonhard

Rotes Kreuz

Polizei

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder