Drucken

Photovoltaikschulung

Geschrieben von Stefan Ellersdorfer. Veröffentlicht in 2017

Am 23. November, zum Monatstreff, begaben sich 10 Kameraden der Feurwehr Reideben zur FF Eitweg, zu einer Photovoltaikanlagenschulung. Im Rüsthaus Eitweg wurde für drei Wehren (Eitweg, Gemmersdorf und Reideben)  ein Vortrag über PV Anlagen abgehalten. In diesem sehr spannenden Vortag wurden die Gefahren und die Löschmethoden besprochen und diskutiert. In einem allgemeinen Teil, wurden die verschiedenen Modelle und Ausführungen von PV Anlagen und Speicheranlagen vorgestellt.
Ein großer Dank gilt den Kameraden der FF Eitweg, die diese Veranstaltung organisiert haben, danke das wir bei euch zu Gast sein durften.

Drucken

Novemberübung 2017

Geschrieben von Stefan Ellersdorfer. Veröffentlicht in 2017

"Übungsmeldung Brandeinsatz" hieß es am 10. November wieder in Reideben. In Schilting wurde wieder für den Ernstfall geübt. In einem Heizungsraum sollte es zu einem Kurzschluss gekommen sein und sich daraus ein Brand entwickelt haben. Im selben Gebäude wurde auch noch eine Person vermisst, welche vom AS-Trupp aber rasch gefunden werden konnte. Als Herrausforderung galt es, die verletzte Person über die Leiter aus dem ersten Stock zu retten. Diese Aufgabe wurde von den Kameraden aber mit bravour gemeistert. Nach einer Stunde konnte dann "Brand aus" gegeben werden und die Kameraden rückten wieder ins Rüsthaus ein.

Drucken

Oktoberübung 2017

Geschrieben von Stefan Ellersdorfer. Veröffentlicht in 2017

Am 26. Oktober hieß es um 09:00 Uhr wieder "Brandeinsatz". In Michaelsdorf wurde eine sehr intressante Übung abgehalten. Zu Beginn wurden die Kameraden mit einem Brandeinsatz konfrontiert. In einem Waldstück bei Michaelsdorf wurde ein Entstehungsbrand nachgestellt. Nach dem Aufbau einer Angriffsleitung aus dem Pailbach hieß es dann plötzlich "Personen vermisst".

In dem selben Waldstück wurde bei der Flucht vom Brandgeschehen eine Person unter einem Traktor eingeklemmt. Das Zugfahrzeug drohte dabei die Person zu überrollen und musste von den Kameraden gesichert werden. Danach wurde die eingeklemmte Person mittels Greifzug befreit. Zwei verletzte Personen wurden dann mittels Bergebrett gerettet und mit dem LF-A zu einer befestigten Straße transportiert.

Drucken

Erzberg wir kommen

Geschrieben von Stefan Ellersdorfer. Veröffentlicht in 2017

Am 24. September fand der Familienausflug der FF Reideben in die Steiermark statt. Gleich in den frühen Morgenstunden machten wir uns mit dem Bus auf den Weg zum Erzberg. Dort angekommen bekamen wir eine Führung im Schaubergwerk untertag und begaben uns danach mit dem Hauly 1 auf eine Besichtigungstour am Erzberg selbst. Nach der sehr imposanten und intressanten Fahrt begaben wir uns zum gemeinsamen Mittagessen nach Eisenerz.

Am Nachmittag fuhren wir in die Südsteiermark und machten die Weinstraße unsicher. Wir verbrachten noch ein paar angenehme Stunden zusammen und machten uns danach wieder auf nach Riegelsdorf.

Drucken

Nachtübung der Maschinisten

Geschrieben von Stefan Ellersdorfer. Veröffentlicht in 2017

Am 22. September wurde die Nacht in Reideben zum Tag. Um für den Ernstfall gewappnet zu sein erprobten die Kameraden der FF Reideben meherere Gerätschaften bei Nacht. An diesem Freitag wurden alle Leuchtmittel des Fahrzeuges und auch die Schmutzwassergeräte in Betrieb genommen und gewartet. Um auch die Maschinisten mit dem Fahrzeug wieder vertraut zu machen, wurden dann noch ein paar Ekundungsfahrten im Einsatzgebiet bei Nacht durchgeführt.

Drucken

Bei der FF Schiefling zu Besuch

Geschrieben von Stefan Ellersdorfer. Veröffentlicht in 2017

Am 28. Juli machten sich die Kameraden der FF Reideben auf nach Bad St.Leonhard, genauer zur FF Schiefling. Die Kameraden besuchten die Wehr und besichtigten das Rüsthaus und ihr KLF-A. Nach einer kurzen Vorführung beider Fahrzeuge, dem KLF-A Schielfling und dem LF-A Reideben, begaben sich die Kameraden noch ins Rüsthaus und tauschten Erfahrungen und Ideen aus.

Danke der FF Schiefling, das wir bei euch zu Gast sein durften und auch für die tolle Vorführung und Führung.

Drucken

Peter und Paul 2017

Geschrieben von Stefan Ellersdorfer. Veröffentlicht in 2017

Am 01. und 02. Juli fand in Reideben wieder das alljährliche Peter und Paul Fest (Wochenende) statt. Den Anfang machte am Samstag die "Bad Taste Party 2k17" im Discozelt beim GH Pulsinger. Wie schon die Jahre zuvor galt in diesem Jahr wieder,"Schlimmer geht nimmer". Mit dem Motto, "Dress like you feel", gab es in diesem Jahr wieder viele Besucher, welche sich verkledet haben und mit uns bis in die frühen Morgenstunden gefeiert haben.

Am Sonntag gab es dann den Frühschoppen mit den Musibuam am neuen Festplatz in Riegelsdorf. Nach der kirchlichen Feier und dem anschließenden Umgang um die Kirche bzw. das Schloss Reideben, spielten die Musibuam in Riegelsdorf auf. Bei traumhaften Wetter und angenehmen Temperaturen verbrachten die Gäste viele Stunden bei uns.

Wir möchten uns hiermit auch bei allen Gästen und Gonnern der Feuerwehr Reideben bedanken und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Drucken

Gesamtübung im Juni

Geschrieben von Stefan Ellersdorfer. Veröffentlicht in 2017

"Forstarbeiterunfall in Schilting", mit dieser Übungsmeldung rückte die FF Reideben am 16. Juni aus. Mit der Annahme, dass ein Forstarbeiter bei Holzrückungsarbeiten unter Baumstämmen eingeklemmt wurde, galt es für die Feuerwehr, die verletzte Person zu finden und in weiter Folge zu retten.

Nach einer Erkundungsfahrt im Waldgebiet um Schilting, konnte der Unfallort rasch gefunden werden. Nach der Absicherung des Zugfahrzeuges konnte dann mit der Personenrettung begonnen werden. Mittels Motorsäge wurde die verunfallte Person unter dem Holz gerettet und in weiterer Folge aus dem Wald befördert. Nach ca. zwei Stunden wurde dann Übungsende über Funk bekannt gegeben und die Kameraden versammelten sich zu einer Nachbesprechung der sehr imposanten Übung.

Drucken

Begehung Fa. Knusperstube

Geschrieben von Stefan Ellersdorfer. Veröffentlicht in 2017

Am Montag den 29. Mai begaben sich drei Wehren zur Firma Knusperstube in Wolkersdorf. Um die örtlichen Gegebenheiten und die Gefahren im Betrieb zu kennen nahmen 5 Kameraden an diesem Rundgang Teil. Ziel war es, die Räumlichkeiten des Betriebes kennen zu lernen, die Zufahrtswege zu erkunden und auch die relevanten Punkte (wie z.B. Absperrhähne etc.) zu besichtigen. Ein großer Dank gilt der Firma Knusperstube für interessante Führung und die anschließende Stärkung.

Drucken

Alarmübung in der NMS in St.Stefan

Geschrieben von Stefan Ellersdorfer. Veröffentlicht in 2017

"Stiller Alarm für die Feuerwehr Reideben, Brandeinsatz in der Neuen Mittelschule in St.Stefan" hieß der Übungsalarm am 12. Mai. Mit dem Stillen Alarm rückte die Feuerwehr Reideben mit 8 Kameraden, gemeinsam mit der Feuerwehr St.Stefan, St.Johann und Wolfsberg aus. Kurz vor dem Eintreffen in St.Stefan gab man schon bekannt, das eine ganze Schulklasse im Gebäude eingeschlossen sei. Die Wehren St.Joahnn und Reideben gingen jeweils mit einem AS-Trupp ins Gebäude vor und lokalisierten die vermissten Personen. Als die erste Person, der Schulwart, aus dem Gebäude gerettet wurde waren auch schon zwei Rettungsfahrzeuge des Roten Kreuzes vor Ort und übernahmen die sanitätsdienstliche Versorgung. Die eingeschlossene Schulklasse wurde mittels TM 37 aus dem ersten Stock des Gebäudes gerettet. Nachdem die Druckbelüfter in Stellung gebracht und in Betrieb genommen waren, konnte das Gebäude in kürzester Zeit rauchfrei gemacht werden. Alle beteiligten Einsatzkräfte fanden sich im Anschluss vor dem Rüsthaus St.Stefan zu einer Übungsbesprechung ein.

Drucken

Florianimesse 2017 in Reideben

Geschrieben von Stefan Ellersdorfer. Veröffentlicht in 2017

Am 07. Mai fand, wie schon bei der Feuerwehr Reideben brauch, die alljährliche Florianimesse in der Filialkirche Reideben statt. Mit 34 Kameraden und einer sehr feierlichen Predigt von Pater Anselm Kassin wurde dieser Tag, zu Ehren der Feuerwehrleute, gefeiert. Im Anschluss begaben sich die Kameraden noch zu einem gemeinsamen Mittagessen und ließen den Tag entspannt ausklingen.

Drucken

Räumungsübung in der VS St.Johann

Geschrieben von Stefan Ellersdorfer. Veröffentlicht in 2017

Am 05. Mai wurde in der Volksschule St.Johann eine Räumungsübung durchgeführt. Gemeinsam mit den Feuerwehren St.Johann und Wolfsberg wurde eine Rauchentwicklung im Kellergeschoss in Angriff genommen. Zwei Atemschutztrupps wurden in das Schulgebäude entsand um den Brand zu löschen und in weiterer Folge die Schulklassen mit über 140 Kindern zu evakuieren. Als Highlight wurde den Kindern vorgeführt, wie eine Person mittels Teleskopmastbühne aus dem Gebäude gerettet wird. Nach einer gemeinsamen Nachbesprechung mit den Volksschulkindern im Turnsaal rückte die Feuerwehr Reideben wieder ins Rüsthaus ein.