Ereignisse 2002

Das Berichtsjahr war gekennzeichnet durch verstärkte Übungs- und Schulungstätigkeit mit den jungen Feuerwehrkameraden. Höhepunkte im Berichtsjahr war sicherlich die "Rauchmelderaktion" und die Anschaffung und Inbetriebnahme der SMS-Alarmierung.

Hier ein kurzer Überblick über die Tätigkeitsstunden 2002 .

8. Dezember 2002 - Versammlung
Im Rahmen der letzten Monatsversammlung im Jahr 2002 wurde ein kurzer Rückblick auf die Aktivitäten in den letzten Wochen gebracht. Auch künftige Termine wurden kurz besprochen.
Anschließend gab es aufgrund mehrerer runder Geburtstage (OBI Radl. LM Hartl, HFM Leopold) noch einen gemütlichen Umtrunk.

30. November 2002 - Bezirksfeuerwehrtag
Rückblick und Berichte über das Jahr 2001, diverse Grußworte und Abschiedsansprachen anläßlich des altersbedingten Ausscheiden von BFK Sajovitz. Bei den Neuwahlen wurde Bernhard Schütz als BFK und Werner Geiger als BFK-Stellvertreter gewählt.

18.- 24. November 2002 - Atemschutz-Intensiv

Im Laufe dieser Woche standen mehrere AS-Übungen am Programm. An drei Abenden wurde die Übungsstrecke in St.Margarethen besucht und die Teststrecke intensiv genutzt.
Am Sonntag, den 24.11.2002 erfolgt dann der alljährliche Fitness-Test im Fitneß-Club "VITAL" in St.Stefan.
Danke an die Kameraden in St.Stefan für die Einladung zur Teilnahme bei Giovanni

14. November 2002 - Schulung
Im Rahmen einer Schulung im Rüsthaus wurden Erstmaßnahmen und Gefahren bei Einsätzen aller Art besprochen.

7. November 2002 - Funkübung

Die letzte Funkübung in diesem Jahr fand in Frantschach statt. Annahme war ein Brand im Werkssaal der PULP & PAPER AG Frantschach.

2. Novemer 2002 - Hilfeleistung
Von Hr. Dohr in Hartelsberg wurden wir zu einer Hilfeleistung beim Vlg. Liebmann gebeten.

26. Okt. 2002 - Herbstübung in Glein
Übungsannahme war ein Brand mit Personenbergung bei Fam. Maurer in Glein 16. Aufgrund der langen Wasserförderung (450 m) wurde auch die FF St.Stefan angefordert und nahm mit dem KLFA an der Übung teil.
Im Anschluß an die gelungene Übung wurden alle FW-Kameraden von Hr. Maurer zu Würstl und Getränk beim GH Pucher eingeladen --> Herzlichen Dank dafür !!

25. Oktober 2002 - Gedenkfeier in St.Stefan
In der üblichen, feierlichen Form wurde nach der Abendmesse die Gefallenenehrung beim Kriegerdenkmal in St.Stefan durchgeführt.
Die Festansprache hielt diesmal Bgm. Dr. Gerhard Seifried.

10. Okt. 2002 - Hilfeleistung bei Raiffeisenbank

Einen ungewöhnlichen Einsatz hatte unsere Feuerwehr bei der Raiffeisenbank in St.Stefan zu bewerkstelligen. Um die Dichtheit des Flachdaches zu testen, mußte der Dachbereich geflutet werden. Eine Menge von ca. 10.000 Liter wurde vom naheliegenden Bach auf das Flachdach gepumpt.
Anschließend Maschinistenübung mit HFM Trippolt.

Freitag, 4. Okt. 2002 - Monatsversammlung
Zu Beginn der Versammlung wurde ein Film über die Abschnitts-Exkursion nach Stockholm und Finnland gezeigt. Hauptthemen der Versammlung: Budgetbesprechung , Berichte von Kdt-Sitzung, kommende Termine und Ausblick 2003

Donnerstag, 3. Okt. 2002 - Funkübung

Brandannahme war Wirtschaftsgebäudebrand in Forst.


Sonntag, 22. Sept. 2002 - ÜBUNG Gruppe 2 + 3

Schwerpunkt dieser Übung war die Überprüfung der Hydranten im Feuerbereich. Anschließend Schulungsfahrt nach Gemmersdorf und Ragglbach.
12. Sept. 2002 - Funk- und Atemschutzübung
Recht interessant war diese AS-Übung in Wolkersdorf
Am Schrottplatz der Fa. Flaggl wurde ein Autobrand intensiv geübt, wobei alle AS-Geräteträger die Möglichkeit hatten, mit dem IFEX 3000 realistisch die Brandbekämpfung durchzuführen.
Anschließend im Rüsthaus: Jeans von Willi Amberger

5. Sept. 2002 - Einsatzübung

Die große diesjährige Abschnittsübung im Rahmen der monatlichen Funkübungen fand diesmal beim Reiterhof Stückler in St.Margarethen statt.
Thema: Brand mit eingeschlossenen Personen, massiver Atemschutz-Einsatz, Wasserförderung über lange Strecken, Funkverkehr.
Herzlichen Dank für die anschließende Jause.

23. August 2002 - Versammlung im Rüsthaus

Hauptthema war die Nachbesprechung zum FW-Fest. Weiters wurden aktuelle Termine und Aktivitäten besprochen.
Anschließend gab es Grillwürstel und ein Faß Freibier vom Stadtrat Stückler

8. bis 11. August 2002 - Exkursion nach Schweden / Finnland

Im Rahmen der Feuerwehr-Exkursion des Abschnittes Wolfsberg konnten drei Mitglieder unserer FW an einer sehr interessanten Reise nach Skandinavien teilnehmen.
Folgende Höhepunkte der Reise sind erwähnenswert:
Donnerstag: Fahrt nach Upsalla, Stockholm, Altstadt, FW-Station, Vaasa-Museum, Überfahrt mit Fähre nach Turku
Freitag: Werksbesichtigung "Bronto Skylift", Nachmittagsprogramm und Übernachtung auf Bauernhof in Nähe von Nokia bzw. Tampere
Samstag: Fahrt über Tampere nach Helsinki, Stadtrundfahrt und Nächtigung im Hotel "Grand Marina"
Sonntag: Vormittagsprogramm am Hafen und Altstadt, Rückflug mit Verspätung, Ankunft in Klagenfurt ohne Gepäck

30. Juli 2002 - Ausschusssitzung
Im Rahmen der Sitzung wurde vor allem die Festabrechnung besprochen. Weiters wurden die notwendigen Anschaffungen für 2003 erfaßt.
Anschließend lud BI Kainbacher zu einer Jause ein.

18. Juli 2002 - Atemschutzübung

An der neuen Übungsstrecke in St.Margarethen wurde eine intensive AS-Übung durchgeführt

11. Juli 2002 - allgemeine Übung

Übungsleiter HBM Umschaden hatte als Übungsobjekt einen Waldbrand im Wutsch-Wald vorbereitet. Wasserbezugsstellen wurden erkundet, IFEX-Einsatz und längere Brandwache bis zum Eintreffen der Gendarmerie.

30. Juni 2002 - Peter & Paul Kirchtag

Der traditionelle Peter & Paul Kirchtag war auch im heurigen Jahr wieder ein voller Erfolg. Hier ein kurzer Bericht, die Fotos werden noch nachgeliefert.


16. Juni 2002 - Leistungsbewerb Stufe IV

Folgende Gruppe ist in Lavamünd angetreten:
GK: OBI Radl Rudolf
MA: HFM Tatschl Ronald
ME: OFM Holzer Thomas
1 : HFM Flaggl Engelbert
2 : HFM Flaggl Manfred
3 : FM Quendler Klaus
4 : HFM Taferner Christian
5 : LM Hartl Christian
6 : OFM Theuermann Markus
Res: HBM Umschaden Albert
Res: FM Bachiesl Georg
Ergebnis: Treffzeit 86,5 Sek., keine Mängel, Platz 5

15. Juni 2002 - Ein ereignisreicher Feuerwehrtag !

14:30 Auslosung beim Rüsthaus mit 28 Mann
15:00 Übung für Stufe IV mit 10 Mann
20:13 Brandeinsatz in Weißenbach-Rieding mit 11 Mann
21:00 Übung für Stufe IV am Marktgelände mit 11 Mann
23:00 Eierspeis-Essen im Rüsthaus mit 9 Mann

13. Juni 2002 - allgemeine Übung und Versammlung

Übungsleitung OBI Radl und BI Kainbacher; Beginn 19:00 Uhr
anschließend fand im Rüsthaus die Monatsversammlung statt.
Wichtige Punkte waren:
--> Rückblick auf Aktivitäten im Mai
--> Vorbereitung Stufe IV
--> Festvorbereitung für Peter & Paul Fest

8. Juni Mai 2002 - Übung Gruppe I+III

Übungsannahme war ein Waldbrand in Schilting; IFEX 3000 und Atemschutzgeräte wurden beübt.

8. Juni Mai 2002 - Übung Gruppe I+III

Übungsannahme war ein Waldbrand in Schilting; IFEX 3000 und Atemschutzgeräte wurden beübt.

6. Juni 2002 - Funkübung in Prebl

Übungsannahme ist ein Brandeinsatz beim vlg. Schulter in Prebl. Gleichzeitig mit der Funkübung im Abschnitt Wolfsberg gab es im Abschnitt unteres Lavanttal einige Hochwassereinsätze.
26. Mai 2002 - allgemeine Übung
Übungsannahme war ein Brandeinsatz bei der Hasenbichler-Mühle in Michaelsdorf. Weiters wurde die Zufahrtsmöglichkeiten und die Straßenverhältnisse erkundet. (Aufgrund Schlechtwetter und Vortagesveranstaltung schlechter Übungsbesuch

09. Mai 2002 - Übung und Versammlung

Übungsleiter HLM Holzer gestaltete eine interessante Übung in Hartelsberg bei Jennewein. Problem --> Wasserbezug.
Anschließend fand die Monatsversammlung im Rüsthaus statt, wobei Kdt. Radl neben einem Rückblick auf die letzten Ereignisse vor allem einen Ausblick auf die zukünftigen Termine gab. Schwerpunkt ist sicherlich das Peter&Paul Fest am 30.6.2002.

16. Mai 2002 - Übung Gruppe 1

Zuerst erfolgte im Rahmen der Impfaktion die FSME-Impfung durch FA Dr.Kienleitner.
Dann Übung für Leistungsbewerbe vor dem Rüsthaus.

1. Mai 2002 - Gemeinsame Floriani-Übung

Von Übungsleiter HBM Umschaden wurde diesmal als Übungsobjekt ein Wirtschaftsgebäudebrand beim vlg. Lusnschmied in Reideben angenommen.
Geübt wurde Atemschutz, Personenbergung, IFEX-Einsatz, Motorsäge, Löschwasserförderung.
Anschließend gab es die traditionelle Floriani-Jause, diesmal beim Lippi-Wirt.


27. April 2002 - Informationstag in Wolfsberg

Im Rahmen dieser öffentlichen Veranstaltung wurde die Bevölkerung über die Wirkung und die Installation von Rauchmeldern informiert.
Ab sofort gibt es diese Rauchmelder zu einem Sonderpreis bei der FF Reideben zu kaufen.


24. April 2002 - Installation der neuen SMS-Alarmierung

Um die Alarmierung weiter zu verbessern, wurde zusätzlich zur bisherigen Alarmierung die Möglichkeit geschaffen, in Hinkunft auch eine Benachrichtigung über SMS automatisiert durchzuführen.


22. April 2002 - Auschußsitzung im Rüsthaus

Mehrere wichtige Themen wurden bei dieser Sitzung besprochen: -> Vorbereitung Fest 2002 -> Anschaffungen -> Ausflug bzw. Wandertag -> Aktuelle Termine


18. April 2002 - Übung in Schilting

In einer gemeinsamen Übung der Gruppe I und II wurde ein Brandeinsatz beim vlg. Schneider geübt.
Herzlichen Dank für die anschließende Bewirtung.


17. April 2002 - Abschnittsatemschutzübung in Wolfsberg

Im Rahmen dieser Übung wurden die Lagerräume in der Spedition Traussnig besichtigt. Vor allem die Kenntnis über die Lagerung der Gefahrengüter sind auch für die Feuerwehren sehr wichtig.


1. April 2002 - Übung, Flurreinigungsaktion und Versammlung

Ein umfangreiches Programm wartete am Ostermontag auf die Kameraden der FF Reideben. Während die Gruppe I eine Übung abhielt, wurden von den restlichen Kameraden die Bäche im Einzugsgebiet auf Verunreinigungen kontrolliert.
Anschließend gab es eine kurze Versammlung im Rüsthaus, wobei die wichtigsten aktuellen Themen besprochen wurden und die künftigen Termine abgeklärt wurden.


24. März 2002 - allgemeine Einsatzübung

Übungsleiter HLM Theuermann hatte bei Tatschl R. in Riegelsdorf 21 die Übung vorbereitet.
Annahme: Garagenbrand mit AS und Ifex.


21. März 2002 - Gruppenübung mit Gruppe I

LM Hartl hatte als Übungsthema die Löschwasserförderung im steilen Gelände gewählt. Bei der Pauli-Mühle in Rieding wurde ein Waldbrand geübt.


19. März 2002 - Geburtstag von HBM Albert Umschaden

Unser Zugskommandant Albert feierte an diesem Tag seinen 60. Geburtstag, wozu auch die FF ihre Aufwartung machte.
Herzlichen Dank für die großzügige Bewirtung und nochmals alles Gute zu deinem Geburtstag !


7. März 2002 - Funkübung in St.Michael

Übungsobjekt war die Hühnerbrüterei "Skreinig" in Eselsdorf.


3. März 2002 - Einsatzübung bei vlg. Nessler

Annahme war Brand im Wirtschaftsgebäude, Wasserversorgung vom Reidebener Teich, ca. 200 m, AS- und Ifex-Einsatz wurde geübt.


29. Jänner 2002 - Abschnittsfeuerwehrtag in Wolfsberg

Der heurige Abschnittsfeuerwehrtag wurde in der bekannten Form im Sparkassensaal in Wolfsberg durchgeführt. Die Redner lobten die Arbeit und den Idealismus der Feuerwehren. Laut Stadtrat Stückler werden die FW der Gemeinde Wolfsberg demnächst flächendeckend mit einer zusätzlichen SMS-Alarmierung ausgestattet. Bgm. Dr. Seifried kündigte an, dass die Stadtgemeinde Wolfsberg eine Kampagne zum begünstigten Ankauf von Rauchmeldern unterstützen und finanzieren wird.


23. Februar 2002 - Jahreshauptversammlung

Bei der heurigen Jahreshauptversammlung im GH Pulsinger konnte Kommandant Radl wieder einen umfangreichen Bericht über die Tätigkeiten und Schwerpunkte im Berichtsjahr 2001 vorlegen.

Aus seiner Sicht sind folgende Punkte besonders hervorzuheben:
a) Steigerung der Mitgliederanzahl um über 20 %
b) vermehrte Schulungstätigkeit, Erste-Hilfe-Kurs
c) nach zwei intensiven Jahren (Rüsthausbau) nun Rückgang bei Gesamtstunden
d) erfolgreiche Einführung der Homepage: www.ff-reideben.at

Auch die anwesenden Gäste (AFK Norbert Magele, Abschnittsfunktionäre, GP-Kdt. Bierbaumer) lobten die erfolgreiche Tätigkeit der FF Reideben.
Stadtrat Karl Stückler bedankte sich bei den Kameraden der FF Reideben mit einer Getränkespende und LAbg. Mag. Ragger überbrachte die Grüße des Landeshauptmannes und überreichte der FF Reideben eine Geldspende als Zuschuß für die Investitionen und vielen freiwilligen Arbeitsleistungen beim Rüsthausbau.


17. Feb. 2002 - Rodelnachmittag auf der Koralpe

Trotz des schlechten Wetters wurde am Sonntag-Nachmittag der geplante Rodelnachmittag durchgeführt. Etwa 20 Personen trafen sich beim Hipfl-Parkplatz und versuchten den Gipfelsturm. Aufgrund des Schlechtwetter mußte jedoch auf halber Strecke umgekehrt werden.
Anschließend gemütliches Beisammensein bei GH Hipflhütte und beim GH Scherr.

14. Feber 2002 - Atemschutzübung
Die erste AS-Übung im heurigen Jahr wurde in Form einer Einsatzübung durchgeführt. Übungsobjekt war das ehemalige GH Ellersdorfer in St.Stefan. Zur realistischen Darstellung eines Kellerbrandes wurde das Objekt vernebelt und zusätzlich ein offenes Feuer antzündet. Mit zwei AS-Trupps wurde eine Personenbergung und ein IFEX-Angriff durchgeführt.


7. Feber 2002 - stationäre Funkübung und Ma.Schulung

Die Funker und Maschinisten hatten zu diesem Termin ihre erste Übung und Schulung im heurigen Jahr.


29. Jänner 2002 - Abschnittsfeuerwehrtag in Wolfsberg

Der heurige Abschnittsfeuerwehrtag wurde in der bekannten Form im Sparkassensaal in Wolfsberg durchgeführt. Die Redner lobten die Arbeit und den Idealismus der Feuerwehren. Laut Stadtrat Stückler werden die FW der Gemeinde Wolfsberg demnächst flächendeckend mit einer zusätzlichen SMS-Alarmierung ausgestattet. Bgm. Dr. Seifried kündigte an, dass die Stadtgemeinde Wolfsberg eine Kampagne zum begünstigten Ankauf von Rauchmeldern unterstützen und finanzieren wird.


24.Jänner 2002 - Schulung für Gruppe I

Die interne Schulung für die Gruppe I mit Gruppenkommandant LM Hartl wurde sehr interessant gestaltet . Durch die Vorträge und den Schulungsfilm konnten die jungen FW-Männer viele neuen Erkenntnisse gewinnen.

11. Jänner 2002 - Interne Jahresversammlung
Bei dieser sehr gut besuchten Versammlung wurden viele wichtige Themen besprochen:
-> Tätigkeitsbericht
-> Kassabericht
-> Übungsplan 2002
-> Gruppeneinteilung
-> künftige Schulungen und Termine
Anschließend gab es einen Imbiß beim GH Pulsinger und eine gemütliche Nachbesprechung.